01. Januar



Die 08. Rauhnacht - symbolisch stehend für den August 2019.

Übergang vom 31. Dezember auf den 01. Januar, in der Tagesqualität des 01. Januar.

Das neue Jahr nun begonnen und es erwarten uns neue Monate mit vielen vielen Dingen, von denen wir jetzt zum Großteil noch gar nichts wissen.

Und das ist gut so, denn dadurch bleiben wir ein Stück weit in der kindlichen Neugierde und können uns umso mehr auf die Geschenke des Lebens freuen.

 

Heute, am Tage nach der 08. Rauhnacht, dürfen wir uns erlauben, nochmals bewusster in unser Sein zu kommen.

Auch das könnte dann zugleich ein lohnender Ausgleich zur letzten Nacht sein, um unser Körper-Geist-System wieder in die Balance zu bringen, je nachdem, wie intensiv wir feiern durften...

Dein Ritual zum heutigen 01. Januar:


  • Gestehst du es dir ein, dein Leben wahrhaftig zu feiern?

 

  • Was bedeutet Glück für dich?

 

  • Welche Dinge wolltest du im Leben schon immer machen und hast es bisher nicht getan? Und wenn ja, warum?

 

  • Wie definierst du für dich ein vollkommenes Leben?

"Suche (d)einen Kraftort

in der Natur auf

und erlebe ihn bewusst."

Na, hast du gut gefeiert und bist bereits wieder vollständig im Tag?

Falls du dich noch orientieren möchtest; Herzlich Willkommen im neuen Jahr 2019!

 

Bewusstheit und Allgegenwärtigkeit sind wichtige Dinge, um auch das Leben klar zu spüren - vor allem so, dass man es für sich noch besser machen kann. Denn dadurch richtet sich dein Fokus auf die echten Momente und Sachen, die du für dein einzigartiges und wundervolles Leben benötigst.

Gehe heute - nach dem bewussten Feiern und Verabschieden der letzten Nacht/ des letzten Jahres - in einen Moment der Ruhe.

Suche die Natur auf, eine, in der du dich wohl fühlst. Das kann ein Stadtpark sein, oder ein Wald, die Berge, vielleicht auch das Meer.

Und dann halte an einer dir vertrauten Stelle und schließe für einen Augenblick die Augen; werde dir bewusst, wie magisch und spürbar dieser Moment für dich sein kann. Und reflektiere dann das alte Jahr nochmals kurz und schließe es ab.

 

Tauche jetzt ein in das Glück des neuen Jahres und freue dich auf den Neubeginn.

Freue dich auf eine weitere Fülle an Möglichkeiten in den nächsten 12 Monaten und lächle deiner manifestativen Zukunft entgegen...